Turn- und Sportverein Bernhausen 1899 e.V.

B-Junioren : Spielbericht 060 Kreisleistungstaffel, 5.ST (2018/2019)

TSV Bernhausen   TSV Musberg
TSV Bernhausen 9 : 0 TSV Musberg
(4 : 0)
B-Junioren   ::   060 Kreisleistungstaffel   ::   5.ST   ::   14.04.2019 (10:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Okan, 2x Andrew, Philipp, Matteo, Nico, Luca, Roni

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (8.min) - Andrew
2:0 (18.min) - Andrew
3:0 (38.min) - Philipp
4:0 (40.min) - Okan
5:0 (43.min) - Okan
6:0 (45.min) - Luca
7:0 (52.min) - Roni
8:0 (75.min) - Nico
9:0 (77.min) - Matteo

Pflichtsieg!

Ein unbeschwerter Aufstieg? Die Rückkehr des TSV Bernhausen in die Bezirksliga gestaltet sich schwerer als erhofft.

Nach 2 unerklärlichen Niederlagen musste am 5. Spieltag unbedingt wieder ein Sieg her. Wir traten daheim gegen einen personell geschwächten SV Hoffeld an.

Obwohl der Gegner mit nur 10 Mann, und damit in Unterzahl und ohne Auswechselspieler auflief, fanden wir in der ersten Hälfte mal wieder nicht ins Spiel und taten uns schwer, Lösungen zu finden. Mit zu viel Klein-Klein, zu oft übers Zentrum und natürlich wieder unsere überaus mangelhafte Chancenverwertung (4x Aluminium und mind. 10 weitere Hochkaräter wurden insgesamt liegen gelassen) machten wir uns selbst das Leben über 80 Minuten schwer.

Trotzdem gingen wir durch den Doppelpack von Andrew (8. und 18. Minute) und die Tore von Philipp (38. Minute) und Okan (40. Minute) mit 4:0 in die Halbzeitpause.

In der 2. Hälfte sollte dann endlich das Spielerische wieder etwas besser und damit die strapazierten Nerven der Trainer ein wenig geschont werden. So erzielte Okan nur 3 Minuten nach dem Wiederanpfiff seinen 2. Treffer des Tages zum 5:0. 2 Minuten später erhöhte Luca auf 6:0. In der 52. Spielminute legte Roni das 7:0 nach. Nico (75. Minute) und Matteo (77. Minute) konnten das Endergebnis noch auf 9:0 stellen.

Als Fazit bleibt: wir müssen nun endlich das Potenzial wieder auf den Rasen bringen und ab der 1. Spielminute keinen Zweifel daran aufkommen lassen, wer die 3 Punkte nach Abpfiff seinem Konto gutschreibt!

 

Respekt noch gegenüber dem Gegner, der zu keiner Zeit aufgegeben oder gar zu Frustfouls gegriffen hat.


Quelle: MF

Fotos vom Spiel






















Bernhauser Bank


<