Turn- und Sportverein Bernhausen 1899 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga A 2, 30.ST (2016/2017)

TSV Bernhausen   Tuna Spor Echterd.
TSV Bernhausen 8 : 1 Tuna Spor Echterd.
(5 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisliga A 2   ::   30.ST   ::   03.06.2017 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Ahmet Fidan, 3x Daniel Preuß, Sam Berkan Durak, Marco Caruso

Assists

4x Maurizio La Torre, Ahmet Fidan, John-Philip Lanitz, Yasin Arslan, Daniel Till

Gelbe Karten

Emmanuel Okafor

Zuschauer

150

Torfolge

1:0 (8.min) - Daniel Preuß (John-Philip Lanitz)
2:0 (13.min) - Ahmet Fidan (Yasin Arslan)
3:0 (20.min) - Ahmet Fidan per Freistoss (Maurizio La Torre)
4:0 (24.min) - Daniel Preuß per Elfmeter (Daniel Till)
4:1 (25.min) - Tuna Spor Echterd.
5:1 (41.min) - Daniel Preuß (Maurizio La Torre)
6:1 (65.min) - Marco Caruso per Weitschuss (Ahmet Fidan)
7:1 (69.min) - Ahmet Fidan (Maurizio La Torre)
8:1 (82.min) - Sam Berkan Durak per Kopfball (Maurizio La Torre)

Saison Finale mit klarem Sieg

Heute stand die Übergabe des Meisterwimpels im Vordergrund. Nach 10 Jahren kehrt der TSV Bernhausen in die Bezirksliga zurück. Bereits vor dem Spiel also großer Jubel im Fleinsbach-Stadion als der Staffelleiter, Wilfried Bittner, den Meisterwimpel übergab. 

Man wollte auch im letzten Spiel konzentriert an die Aufgabe herangehen,  die Saison mit einer guten Leistung und einem Sieg beenden. Die Mannschaft spielte von Beginn an sehr ansehnlichen Fußball und ließ keinen Zweifel aufkommen wer als Gewinner vom Platz gehen wird. Tuna Spor half allerdings auch etwas mit. Zwei Eigentore in der 7. und 15 Minute brachten den  TSV Bernhausen früh  mit 2:0 in Führung.  Ahmet Fidan gelang mit einem sehenswerten Freistoß in der  20. Minute das 3:0.   Kurz darauf ließ Daniel Preuss das 4:0 (25.) durch einen verwandelten Foulelfmeter folgen. Durch eine Unachtsamkeit in der Defensive kam TunaSpor in der kurz darauf zum 4:1.    Kurz vor der Halbzeit dann ein bewegender Moment. Daniel Preuß  gelang das 5:1 (43.) und wurde unter großem Beifall ausgewechselt. Es war sein 79. und letzter Treffer im lila Trikot. 

In der Halbzeit dann ein lang anhaltender Regenschauer. Der Beginn der 2. Halbzeit wurde dadurch verzögert.  Doch das tat der Spielfreude der Hausherren keinen Abbruch. Zunächst wurden einige Tormöglichkeiten ausgelassen.  Es gelang dann aber doch wieder auf Touren zu kommen. Marco Caruso sorgte mit einem prächtigen Schuss für das 6:1 (70.) und machte damit das halbe Dutzend voll. Ahmet Fidan mit seinem zweiten Treffer schraubte das Ergebnis auf 7:1 hoch  (74.).  Den letzten Treffer an diesem Tag gelang Sam Berkan Durak zum 8:1 (87.). 

Danach grenzenloser Jubel der lila Jungs und Fan-Gemeinde mit einem schönen Abschlussfest. Ob dies für den einen oder anderen noch läuft kann derzeit nicht genau geklärt werden.....

Danke an Alle, die für ein tolles Rahmenprogramm gesorgt haben, die vielen Helfer rund um die Bewirtung, sowie an den Stadionsprecher Atilla und Karlheinz. Auch den Sponsoren ein besonderes DANKE SCHÖN. Ohne deren Unterstützung wäre vieles im Verein -gerade auch im Jugendbereich- nicht möglich


Fotos vom Spiel


Zurück




















Bernhauser Bank